Meldung:

Wiesbaden-Naurod, 14. Januar 2019

Neujahresempfang der Nauroder SPD am 10.01.2019

Ehrengast Oberbürgermeister Sven Gerich

Dies lag womöglich an einem besonderen Ehrengast, der diesmal sein Kommen zugesagt hatte: dem Oberbürgermeister der Landeshauptstadt Wiesbaden. Neben Sven Gerich konnte Mathias Scherer den Ortsvorsteher Wolfgang Nickel sowie weitere Ortsbeiratsmitglieder, Vertreter Nauroder Vereine, die Spitzen der Wiesbadener SPD, Parteigenossen aus benachbarten Stadtteilen sowie viele interessierte Nauroder Bürgerinnen und Bürger begrüßen. In seinem kurzen Grußwort hob der Ortsvorsteher die – trotz der einen oder anderen sachlichen Differenz – stets verlässliche und vertrauensvolle Zusammenarbeit zwischen ihm und der SPD-Fraktion hervor. Und er habe keinen Zweifel daran, dass dies auch im kommenden Jahr so fortgesetzt werde.

Sven Gerich legte in seiner Ansprache einen besonderen Schwerpunkt auf die Aufgaben, die im kommenden Jahr und darüber hinaus in Wiesbaden wichtig sind und weiterverfolgt oder neu angegangen werden müssen. Vor dem Hintergrund einer zufriedenstellenden finanziellen Situation der Stadt sei er optimistisch, dass diese Vorhaben tatsächlich umgesetzt werden können. Er nannte unter anderem die Verbesserung der Kinderbetreuung in den Kitas, die Schaffung von bezahlbarem Wohnraum in den bereits in der Umsetzung befindlichen neuen Wohngebieten Hainweg und Bierstadt-Nord sowie in den in der Planungsvorstufe befindlichen Gebieten Wiesbaden-West und Ostfeld. Außerdem nannte er die Verbesserung der Verkehrsinfrastruktur, wozu auch die Entscheidung über die Citybahn gehört, und Einführung einer stadtweit vernetzten intelligenten Ampelschaltung. Letztere werde durch eine neue digitale Verkehrsrechneranlage möglich, die die aktuellen Fahrzeugströme erfasst und direkt in das System einspeist und so eine optimale Steuerung ermögliche. Diese könne auch durch sog. Pförtnerampeln erfolgen, die Fahrzeuge vom Innenstadtbereich fernhalten, wenn sie dort im Stau stehen und Abgaswolken erzeugen würden.

Schließlich konnte Sven Gerich die Nauroder Bevölkerung noch mit der wichtigen Information beruhigen, dass die NASPA-Filiale in der Auringer Straße entgegen kursierender Gerüchte nicht geschlossen werde. Der OB schloss seine Ansprache mit den Wünschen für 2019, dass Europa in Ordnung kommt und Wiesbaden und Naurod in Ordnung bleiben.

Bei dem sich daran anschließenden traditionellen, reichhaltigen Hausmacher-Wurst-Büffet, das wieder vom Team des „Weißen Roß“ betreut wurde, wurde in gemütlicher Runde noch weit in den Abend rege weiter politisiert. WM/MS 2019

Zur Fotogalerie:


Neujahrstreffen SPD Naurod am 10.01.2019


Sitemap